Aktiv Contra Motorradunfälle



ACM Gottesdienst für Motorradfahrer in der Paul-Gerhardt-Kirche Böblingen



Altar mit Kerzen-Kreuz
 Altar mit Gedenkkerzen

wer nicht am Gottesdienst teilnehmen konnte, kann sich hier das Video anschauen

Bilder auf bbheute.de

Vielen Dank an alle, die durch Ihr Mitwirken zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben!!!!


Motorradlärm – ohne uns!

  • 1. Als Arbeitsgemeinschaft christliche Motorradfahrer Schönbuch erklären wir uns solidarisch mit motorradlärmgeplagten Anwohnern, aber auch Motorradfahrenden, die verantwortungsbewusst und rücksichtsvoll Motorrad fahren.
  • 2. Wir wollen Vorbilder sein und nehmen durch Streckenwahl und Fahrverhalten Rücksicht auf unsere Umwelt.
  • 3. In unseren Gottesdiensten und unserem öffentlichen Auftreten wollen wir diesen Standpunkt deutlich machen und dafür werben.
  • 4. Motorradfahrende, die durch bewusst provozierte Fahrmanöver oder Fahrzeugmanipulation vermeidbaren Motorradlärm verursachen, finden bei uns keine Deckung, weil sie durch ihr Verhalten den Ruf alle MotorradfahrerInnen schädigen.
Grüß dich,
du bist der HEUTE Besucher heute.
Insgesamt haben sich schon BESUCHER Besucher auf unseren Seiten umgesehen.
Zurzeit befinden sich ONLINE Besucher auf unseren Seiten

schön dass Du bei uns hereinschaust.

ACM-Gründer Michael Aschermann
  Michael Aschermann
Ansprechpartner des ACM-Schönbuch

Der ACM-Schönbuch

besteht seit 1989 und ist von Anfang an Teil der christlichen Motorradszene, die seit über 50 Jahren und über ganz Deutschland verteilt Gottesdienste, Freizeiten, Treffen, Wallfahrten und und und anbietet.

Einmal im Jahr richten wir unsere Wellnessfreizeit aus.

Am 2.Sonntag im Oktober findet die Gedenkfahrt und mit anschließenden Gedenkgottesdienst statt.

Unsere Mitglieder kommen aus einem Umkreis von 40km rund um Böblingen. Wir treffen uns in der Regel immer am ersten Mittwoch eines Monats im Haus der Begegnung, Berlinerstr. 39 in Böblingen.

» Fahr nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann und komm immer gut heim «

Christliche Motorradarbeit bei Wikipedia